Featured Image
Shadow

Biodynamische Präparatezentrale

Die internationale Präparatezentrale Brunnenhof Mäusdorf bei Künzelsau bietet biodynamische Präparate für Landwirte, Winzer, Obst- & Gemüsbauern, Gärtner und Klein- und Hausgärtner.

Unsere biodynamische Präparate erhalten Sie schnell und einfach per Postversand oder direkt bei uns im Hofladen.

Zu den Präparaten

Featured Image
Shadow

Unsere Dienstleistungen

Biodynamische Präparate im Auftrag

Sie möchten biodynamisch wirtschaften und Ihre Erzeugnisse unter dem Markenzeichen Demeter vermarkten?
Die dafür benötigten Mengen an biodynamischen Präparaten stellen wir für Sie individuell im Auftrag her.

Mehr erfahren

Einführungs- und Weiterbildungs-Kurs
für die praktische Herstellung der biodynamischen Präparate.

Zum Präparate Kurs

Featured Image
Shadow

Präparate online bestellen

Bestellen Sie anwendungsfertige biodynamische Präparate schnell und einfach per E-Mail.

Homöopathie für Ihren Boden

  1. Traditionelle handwerkliche Präparateherstellung
  2. Anwendungsfertige Präparate, Präparatekisten und Arbeitshefte
  3. Schnelle Lieferung per Postversand
  4. Ausbringen und Ihrem Boden etwas Gutes tun

Online Bestellliste

Biodynamische Präparate vom Brunnenhof

Die internationale Präparatezentrale

Die Internationale biodynamische Präparatezentrale auf dem Brunnenhof unterstützt die biodynamische Arbeit weltweit und ermöglicht die Vermarktung unter dem Markenzeichen Demeter. Neben Kursangeboten bietet der Brunnenhof Mäusdorf individuelle Beratung, alle benötigten Hilfsmittel zur Herstellung der biodynamischen Präparate, Präparateherstellung im Auftrag und anwendungsfertige Präparate an.

Erkenntnisse und Erfahrungen aus der jahrzehntelangen Präparatearbeit hat das Team der Internationalen Präparatezentrale in zahlreichen Merkblättern und Informationsschriften für Anwender zusammengestellt – praxisnah, fachkompetent und anwenderfreundlich.

Kontakt Jetzt bestellen

Biodynamischer Landbau

Was sind überhaupt biodynamische Präparate?

Das Prinzip der biodynamischen Präparate beruht auf den Beobachtungen des Pflanzen- und Tierreichs Rudolf Steiners, die er 1924 in seinem landwirtschaftlichen Kurs in Koberwitz vorstellte. Seine Grundidee ist die, dass das ganze Universum mit all seinen Planeten und Sternen, bis hin zum kleinsten Kieselsäuremolekül in der Erdkruste, einen Einfluss auf das Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen auf der Erde ausübt. Aus dieser Idee entstand die anthroposophische Landwirtschaft, deren Basis der Einsatz der biodynamischen Präparate nach Rudolf Steiner ist.
Biodynamische Präparate sind ausgesuchte Substanzen aus dem Mineral-, Pflanzen- und Tierreich. Es handelt sich um lebendige Substanzen, deren Wirkung abhängig von Ihrer Herkunft sowie der Sorgfalt bei ihrer Herstellung, Lagerung und Anwendung ist. Die Bioregulatoren regen die Selbstorganisation biologischer Systeme an und sorgen für eine standortspezifische Ausgewogenheit von Ertrag und Qualität. Die Präparate vom Brunnenhof werden in sehr geringen Mengen zur Vitalisierung von Boden und Pflanzen eingesetzt und fördern so den Wachstum und die Qualität der Pflanzen, sowie die Tiergesundheit auf landwirtschaftlichen / gärtnerischen Betrieben oder in den regionalen Arbeitsgemeinschaft selbst hergestellt. Nach den Demeter-Richtlinien ist der Einsatz von biodynamischen Präparate verpflichtend vorgeschrieben, um eine Demeter-Zertifizierung zu erhalten.

Laurel Wreath

5354

Laurel Wreath

Beratungen

Laurel Wreath

17593

Laurel Wreath

Besucher

Nächster Präparatekurs
im Frühling und Herbst 2019

Mit dem Präparatekurs erfahren Sie alles rund um die biodynamische Landwirtschaft und die praktische Herstellung der Präparate.

Der Präparatekurs findet statt am Samstag, 04.05.2019 ,
wir bitten um verbindliche Anmeldung bis Montag, 15. April 2019.

Jetzt Anmelden

Kursprogramm downloaden

Biodynamische Präparate seit 1973

Historie der Internationalen Präparatezentrale

Durch sein Lebenswerk prägte Dr. Christian von Wistinghausen (05.04.1933 bis 20.08.2008) den Aufbau, der biodynamische Landwirtschaft Weltweit mit. So baute er als Geschäftsführer die erste Bio-Erzeugergemeinschaft für Demeter-Felderzeugnisse auf und war als selbständiger Berater Weltweit unterwegs. Seit 1973 gab er der wachsenden Zahl an Umstellungsbetrieben Hilfestellung durch die Herstellung der Biologisch-Dynamischen Präparate und führte seit 1977 Präparate-Fachkurse für Bauern durch. Als Mitglied im Forschungsring für Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise beteiligte er sich an dessen Weiterentwicklung, entwickelte den Mäusdorfer Rottelenker und mit seinem Bruder Dr. Eckard von Wistinghausen die Mistlagerung auf Hohlsteinen. Er ist Mitverfasser zweier Bücher zur Herstellung bzw. Anwendung der biodynamischen Präparate, die in 15 Sprachen übersetzt wurden.

Weiteres zur Historie